Jahresrückblick: Die beliebtesten Artikel 2018

Mit diesem letzten Beitrag im Jahr 2018 möchte ich mich bei dir für ein wundervolles Jahr bedanken. Leider schaffe ich es nicht, so regelmäßig neue Beiträge zu veröffentlichen, wie ich es mir wünsche. Dafür steckt in jedem einzelnen Beitrag sehr viel Herzblut und der tiefe, innere Wunsch, dir (okay, und auch mir selbst) wirklich weiterzuhelfen. Deshalb bin ich auch unglaublich dankbar, für all die lieben Worte und das ermutigende Feedback, das mich 2018 erreicht hat. Auch die Spenden werden immer mehr und großzügiger, sodass ich mich im kommenden Jahr noch intensiver meinem Herzensprojekt Roadheart widmen kann. Dafür möchte ich an dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön aussprechen. Danke für deine Liebe und die wertvolle Unterstützung!

Die beliebtesten Artikel 2018

Mit diesem Beitrag möchte ich dir einen kleinen Einblick hinter die Kulissen von Roadheart.com gewähren. Vielleicht kennst du den einen oder anderen Artikel auch noch nicht und hast so noch etwas Lesestoff für die ruhigen Tage um den Jahreswechsel. Über 60 Artikel gibt es mittlerweile auf diesem Blog, die folgenden 10 waren 2018 die am meisten gelesenen.

10. Wieder ganz werden: So integrierst du deine Schatten

16.870 Aufrufe

Ich freue mich sehr darüber, dass es mein Artikel über die Schattenintegration in die Top 10 geschafft hat, denn dieses Thema liegt mir unglaublich am Herzen. Schon Carl Jung war überzeugt: “Man wird nicht erleuchtet, wenn man sich Lichtgestalten vorstellt, sondern indem man sich die Dunkelheit bewusst macht.” Das ist auch die Erfahrung, die ich bisher gemacht habe. Die wirklichen Fortschritte in meinem Leben passierten, als ich den Mut hatte, mich meinen Schatten zu stellen und mir bislang Unbewusstes und Verdrängtes bewusst zu machen. Was Schattenarbeit und Schattenintegration genau ist und wie du dabei vorgehst, erfährst du im Artikel:

Wieder ganz werden: So integrierst du deine Schatten 

9. Wie dich unterdrückte Gefühle davon abhalten, dein wahres Potential zu leben

17.206 Aufrufe

Auch das Thema dieses Artikels gehört zu einen der wichtigsten überhaupt und es freut mich sehr, dass der Beitrag so viel Anklang unter den Roadheart-LeserInnen findet. In dem Beitrag erfährst du, warum und wie wir unsere Gefühle unterdrücken und warum das so ein großes Problem ist:

Wie dich unterdrückte Gefühle davon abhalten, dein wahres Potential zu leben

8. Warum ich es liebe, allein zu sein

17.224 Aufrufe

Zu diesem Artikel habe ich schon viel liebevolles, berührendes Feedback bekommen. Ich freue mich, dass es vielen meiner LeserInnen ganz ähnlich geht und sie sich in diesem Artikel wiederfinden. Auch wenn ich meinen starken Drang nach dem Alleinsein mittlerweile etwas kritischer sehe und auch besser verstehe, woher dieses Bedürfnis kommt, genieße ich meine Alleinzeit nach wie vor in vollen Zügen. Vielleicht hast auch du dir für das kommende Jahr vorgenommen, mehr Zeit für dich zu haben. Dann findest du in diesem Artikel sicher jede Menge Inspiration:

Warum ich es liebe, allein zu sein

7. Zehn spirituelle Bücher, die mein Leben verändert haben

18.798 Aufrufe

Das ist der einzige Beitrag aus dem Jahr 2018, der es in die Top 10 geschafft hat. Alle anderen Artikel haben den Vorteil, dass sie schon seit Januar online waren und sich die Zahl der Aufrufe daher in den gesamten 12 Monaten des Jahres summiert hat. Ich mag diesen Beitrag sehr, weil ich Bücher liebe und absolut fasziniert davon bin, wie sehr Bücher ein ganzes Leben verändern können. In meinem Fall war das definitiv so. Wäre mir 2010 nicht ein ganz bestimmtes Buch in die Hände gefallen, würde es heute mit hoher Wahrscheinlichkeit diesen Blog nicht geben. Welches das war, erfährst du im Beitrag:

10 spirituelle Bücher, die mein Leben veränderten

6. 32 Lebensweisheiten, die ich mit 32 gelernt habe

19.896 Aufrufe

Mittlerweile bin ich schon 33 Jahre, doch diese 32 Lebensweisheiten, die ich in dem Artikel gesammelt habe, begleiten mich immer noch. Ich bin unendlich dankbar für all die Lektionen und Erkenntnisse, die mich dieses spannende, vielseitige und einfach faszinierende Abenteuer namens Leben bisher gelehrt hat. Es klingt absurd, doch wenn ich diesen Artikel noch mal durchlese, freue ich mich auf all die Fehler, die ich noch machen, und all die Herausforderungen, die mir noch begegnen werden, weil ich daraus noch viel mehr lernen und weiter wachsen kann.

32 Lebensweisheiten, die ich mit 32 gelernt habe 

5. 12 Tipps, die aus einem emotionalen Tief helfen

21.256 Aufrufe

Dass dieser Artikel 2018 so beliebt war, ist für mich eine echte Überraschung. Auch wenn ich einige Dinge mittlerweile anders sehe, glaube ich, dass dieser Artikel für viele Menschen sehr hilfreich ist. Wenn du dich mal wieder in einer Negativspirale aus schlechten Gedanken und unangenehmen Emotionen befindest, kann dir dieser Artikel definitiv helfen, dich schnell daraus zu befreien und deine Schwingung zu erhöhen. Ich bin zwar davon überzeugt, dass wir uns unseren unangenehmen Emotionen stellen können, indem wir sie annehmen, durchfühlen und unser Herz für sie öffnen. Allerdings ist das ein sehr herausfordernder Prozess, weil wir unser ganzes Leben lang andere Strategien angewendet haben. Falls du dich mal nicht dazu in der Lage fühlst, dich deinen Emotionen zu stellen, gibt dir dieser Artikel wertvolle Strategien an die Hand, die besser und gesünder sind als zu diversen Suchtmitteln zu greifen:

12 Tipps, die aus einem emotionalen Tief helfen

4. 10 Glaubenssätze, die das Leben unnötig schwer machen

23.794 Aufrufe

Das Thema Glaubenssätze ist eines der wichtigsten und grundlegendsten überhaupt und deshalb freue ich mich auch bei diesem Artikel sehr über die hohe Zahl der Seitenaufrufe. Denn egal, woran du glaubst, du wirst recht behalten. Unsere Gedanken und Glaubenssätze bestimmen die Realität, in der wir leben. Deshalb können tief verwurzelte negative Glaubenssätze so unglaublich hinderlich sein. Sie stammen aus unserer frühsten Kindheit und haben bereits unglaublich tiefe, neuronale Trampelpfade in unseren Gehirnen gebildet. Sie nachhaltig aufzulösen ist daher meist ein längerer Prozess, aber wahrscheinlich das Lohnenswerteste, das wir tun können. Erkennst du dich in diesen weit verbreiteten Glaubenssätzen wieder?

10 Glaubenssätze, die das Leben unnötig schwer machen

3. Was bedeutet Spiritualität?

37.414 Aufrufe

Diesen Artikel habe ich gefühlt vor Ewigkeiten geschrieben und er berührt mich jedes Mal unendlich, wenn ich ihn mir noch einmal durchlese. Die Entdeckung der Spiritualität hat mein Leben umgekrempelt wie nichts anderes. Sie hat mir eine unendlich wertvolle Perspektive auf mich selbst und das Leben eröffnet, die mein Leben bis heute jeden Tag bereichert. Spiritualität ist meiner Meinung nach für ein tieferes Verständnis des Lebens und die persönliche Entwicklung unverzichtbar. Ohne einen Sinn für Spiritualität stoßen wir immer wieder an die Grenzen unserer Realität, die vergänglich und dual ist. Nur auf dem spirituellen Weg können wir ein Bewusstsein entwickeln, das diese duale Realität transzendiert. Wenn wir uns spirituell entwickeln, verändert sich unsere Wahrnehmung und folglich unsere gesamte Welt.

Zum Artikel: Was ist Spiritualität?

2. Wie du eine tiefe Verbundenheit zu anderen Menschen herstellst

51.922 Aufrufe

Ich bin unendlich dankbar, dass dieser Artikel so oft gelesen wird, denn wenn etwas unsere Welt wirklich zum Besseren verändern kann, dann ist es tiefe Verbundenheit. Wenn wir uns wirklich verbunden fühlen, können wir anderen Menschen kein Leid zufügen. Wir könnten auch anderen Lebewesen und unserem Planeten nicht so großen Schaden und Leid zufügen, wie wir das momentan leider noch tun. Die hohe Zahl der Seitenaufrufe ermutigt mich dazu, mich im nächsten Jahr noch mehr diesem wichtigen Thema zu widmen. Allein bei dem Gedanken daran macht mein Herz einen kleinen Sprung 🙂

Zum Artikel: 11 Wege, eine tiefe Verbundenheit zu anderen Menschen herzustellen

1. Das Innere Kind heilen: 11 Wege zur Befreiung

187.858 Aufrufe

Wow, diese unglaublich hohe Anzahl an Seitenaufrufen ist für mich selbst vollkommen unfassbar. Zu diesem Artikel erreichen mich auch mit Abstand die meisten Rückmeldungen und mitunter sehr berührendes Feedback. Ich bin unendlich dankbar, schon so viele Menschen bei der Verbindung mit ihrem inneren Kind unterstützt zu haben. Tatsächlich ist das auch der einzige Vorsatz, den ich für 2019 habe: Ich möchte mich noch stärker und intensiver mit meinem inneren Kind verbinden, seine Bedürfnisse ernst nehmen und mich seinem Schmerz annehmen. Du kannst dich also 2019 auf viele weitere Artikel, Impulse und Inspirationen rund um die Innere-Kind-Heilung freuen.

11 Wege, dein inneres Kind zu heilen 

Danke, dass du 2018 als Leser oder Leserin dieses Blogs Teil meines Herzens-Projekts warst und mich allein dadurch unglaublich unterstützt und bestärkst. Ich bin sehr gespannt, was das nächste Jahr mit sich bringt und welche Artikel auf dieser Seite noch durch mich entstehen wollen. Danke für deine Aufmerksamkeit und Liebe 💖

Wenn dir meine Artikel weitergeholfen haben und du meine Arbeit unterstützen möchtest, hast du über den folgenden Link die Möglichkeit dazu: Roadheart.com unterstützen 

Newsletter und Gratis-Ebook

Melde dich für den Roadheart-Newsletter an und werde immer über aktuelle Beiträge informiert. Als Dankeschön erhältst du mein E-Book “Wozu bin ich hier? Die eigene Lebensaufgabe entdecken und leben” gratis in dein Postfach.

Für den Newsletter anmelden

Roadheart-Onlinekurs: Entdecke den Guru in Dir

Verbinde dich wieder mit deiner authentischen inneren Stimme und lerne, Intuition bewusst wahrzunehmen!

Wenn du Zugang zu deiner Intuition hast, weißt du in jedem Moment, was sich stimmig anfühlt und was nicht. Du triffst die Entscheidungen, die das größtmögliche Entwicklungspotential bergen. Du bist mit einer Quelle höheren Bewusstseins verbunden und kannst aus ihrem unendlichen Reichtum und ihrer grenzenlosen Weisheit schöpfen.

Bei der Rückverbindung mit deiner Intuition hilft dir der achtwöchige Online-Kurs “Entdecke den Guru in Dir.” Du lernst unter anderem:

  • Intuition bewusst wahrzunehmen und von anderen Phänomenen zu unterscheiden
  • Was deiner Intuition im Weg steht und wie du diese Hindernisse minimierst
  • Konkrete Methoden und Meditationen, die deine Intuition aktivieren
  • Praktische Übungen, um Intuition wie einen Muskel zu trainieren
  • Bewusster und achtsamer zu leben
  • Auf einfache, aber kraftvolle Weise mit deinem Herzen zu kommunizieren
  • Konstruktiv mit allen Gefühlen umzugehen
  • Und vieles mehr! Schaue dir hier alle Inhalte des Kurses an.

Erfahre hier mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*