Intuition trainieren Tag 7: Intuition vs. Verstand

Intuition trainieren: Unterschied zwischen Intuition und Verstand

Photo by Aziz Acharki

Die Stimme des Verstandes von authentischer Intuition zu unterscheiden ist vor allem am Anfang eine der größten Herausforderungen, wenn du dich wieder mit deiner Intuition verbinden möchtest.

Die beiden Phänomene klar voneinander zu unterschieden ist vor allem eine Frage der Übung. Wenn du achtsam bist und deine Intuition im Alltag regelmäßig trainierst, wirst du irgendwann aus Erfahrung lernen, dass sich echte Intuition ganz anders anfühlt als die Stimme des Verstandes.

Die Stimme des Egos ist meist laut, eindringlich und fixiert auf ein bestimmtes Ziel oder eine Idee. Sie kann auch sehr euphorisch und überschwänglich auftreten oder mit anderen heftigen, schweren Gefühlen einhergehen, wie zum Beispiel Angst.

Intuition dagegen ist ruhig, zentriert, fein, subtil und leise. Sie ist daher auch deutlich schwerer wahrnehmbar als die Stimme des Verstandes. Um Intuition wahrnehmen zu können, muss der Verstand ruhig sein. Sie ist niemals ein Resultat des Nachdenkens, sondern taucht plötzlich und spontan aus dem Nichts aus.

Intuition kann auch mal sehr bestimmt und direkt auftreten, zum Beispiel in Gefahren-Situationen. Trotzdem wird sie niemals wie der Verstand versuchen, dich von einer ganz bestimmten Idee zu überzeugen. Es ist ein sanftes, inneres Gefühl der Stimmigkeit. Intuition zeigt dir den richtigen Weg, ohne dich zu etwas zu drängen. Sie respektiert immer deinen freien Willen.

Versuche auch heute wieder, dich so oft wie möglich mit deiner Intuition zu verbinden. Du kannst zum Beispiel verschiedene Fragen intuitiv beantworten und kurz innehalten, bevor du ans Telefon gehst oder den Briefkasten öffnest.

Achte dabei genau auf den Unterschied zwischen echter Intuition und der Stimme des Verstandes bzw. des Egos. Wie fühlt sich das eine an und wie das andere? Halte deine Erkenntnisse und Beobachtungen in deinem Intuitions-Tagebuch fest.

Mehr dazu findest du in dem Artikel Intuition vs. Ego: Wie du sie voneinander unterscheidest. 

Hier kommst du zu Tag 8 der 21-tägigen Challenge Stärke deine Intuition.

Bis morgen,

deine Julia

Tägliche Challenges per E-Mail oder WhatsApp erhalten

Falls du die täglichen Impulse lieber per E-Mail oder WhatsApp erhalten möchtest, kannst du dich hier auf die E-Mail-Liste setzen lassen oder deine Telefonnummer an julia@roadheart.com schicken, um in den WhatsApp-Verteiler aufgenommen zu werden. Du erhältst ausschließlich wertvolle Infos, Impulse und Übungen zum Stärken deiner Intuition und hast in jeder E-Mail oder WhatsApp-Nachricht die Möglichkeit, dich wieder auszutragen.

Die 21-tägige Challenge startet immer am ersten Montag eines jeden Monats, wenn du dich für den E-Mail oder WhatsApp-Verteiler entscheidest. Natürlich kannst du die Challenge auch selbstständig zu jedem beliebigen Zeitpunkt durchführen. Hier findest du alle Links.

Weitere Artikel zur Intuition:

Kaffee spendieren

Hat dir der Artikel gefallen oder sogar weiter geholfen? Dann hast du hier die Möglichkeit, mir einen symbolischen Kaffee zu spendieren und so meine Arbeit zu unterstützen. Ich danke dir von Herzen ❤

Julia einen Kaffee spendieren

Newsletter und Gratis-Ebook

Melde dich für den Roadheart-Newsletter an und werde immer über aktuelle Beiträge informiert. Als Dankeschön erhältst du mein E-Book “Wozu bin ich hier? Die eigene Lebensaufgabe entdecken und leben” gratis in dein Postfach.

Für den Newsletter anmelden

Roadheart-Onlinekurs: Entdecke den Guru in Dir

Verbinde dich wieder mit deiner authentischen inneren Stimme und lerne, Intuition bewusst wahrzunehmen!

Wenn du Zugang zu deiner Intuition hast, weißt du in jedem Moment, was sich stimmig anfühlt und was nicht. Du triffst die Entscheidungen, die das größtmögliche Entwicklungspotential bergen. Du bist mit einer Quelle höheren Bewusstseins verbunden und kannst aus ihrem unendlichen Reichtum und ihrer grenzenlosen Weisheit schöpfen.

Bei der Rückverbindung mit deiner Intuition hilft dir der achtwöchige Online-Kurs “Entdecke den Guru in Dir.” Du lernst unter anderem:

  • Intuition bewusst wahrzunehmen und von anderen Phänomenen zu unterscheiden
  • Was deiner Intuition im Weg steht und wie du diese Hindernisse minimierst
  • Konkrete Methoden und Meditationen, die deine Intuition aktivieren
  • Praktische Übungen, um Intuition wie einen Muskel zu trainieren
  • Bewusster und achtsamer zu leben
  • Auf einfache, aber kraftvolle Weise mit deinem Herzen zu kommunizieren
  • Konstruktiv mit allen Gefühlen umzugehen
  • Und vieles mehr! Schaue dir hier alle Inhalte des Kurses an.

Nur diese Woche erhältst du den Kurs zum stark reduzierten Preis von 129 Euro statt 197 Euro. Melde dich dazu über diesen Link bis Freitag, den 29. März um 23:59 Uhr zum Kurs an.

Erfahre hier mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*